Anzeigen

Leistungsstarke Spezial-Sattelkupplung 

SAF-Holland bietet robuste und langlebige Sattelkupplungen für diverse Einsätze im Transportbereich. Zu der breiten Palette gehört auch das Modell FW3510-TR mit Verriegelungs-Sensorik.

Feuerwehr München: Großauftrag für MAN

MAN Truck & Bus und Ziegler freuen sich über einen Großauftrag von 83 neuen HLF 20 für die Berufsfeuerwehren München und Augsburg. Die ersten beiden Prototypen werden Ende 2025 ausgeliefert. Die weiteren 81 Fahrzeuge werden bis Ende 2028 geliefert. Drei dieser Fahrzeuge sind für die Berufsfeuerwehr Augsburg.

Truck-Grand-Prix: F-Trucks wieder am Start

Der Ford-Trucks-Generalimporteur feiert wieder beim größten Event der Trucker-Szene mit: Beim 37. Truck-Grand-Prix vom 11. bis 14 Juli auf dem Nürburgring in der Eifel ist F-Trucks Deutschland mit Fahrzeugen und Partnern wieder mittendrin.

Deutscher Meister: Leverkusen fährt MAN

Bayer 04 Leverkusen hat es geschafft: Zum ersten Mal hat das Team aus dem Rheinland die Deutsche Fußballmeisterschaft gewonnen. Gut möglich, dass nach dem Endspiel um den Deutschen Fußballpokal gegen den 1. FC Kaiserslautern noch ein weiterer Titel hinzukommt. Das muss natürlich gefeiert werden – und zwar mit einem Triumphzug durch Leverkusen. Als rollende Partyfläche für den Triumphzug kommt unter anderem der Korso-Truck von MAN zum Einsatz.

IFBA: Abschlepp-Messe feiert Jubiläum

Die IFBA (13. bis 15.06.) – eine international geprägte Business-Plattform, deren Qualität sich durch die Teilnahme der wichtigsten Hersteller und Anbieter rund um das Bergen und Abschleppen aus dem europäischen Raum auszeichnet – lädt in diesem Jahr Aussteller und Fachbesucher bereits zum 50. Mal ein, auf dem Gelände der Messe Kassel branchentypische Produkte und maßgeschneiderte Lösungen kennenzulernen.

Volvo Trucks: 100 Elektro-LKW für DFDS

Volvo Trucks hat vom Logistikunternehmen DFDS einen Auftrag über 100 Elektro-LKW erhalten. Durch die Bestellung wächst die Anzahl elektrischer Volvo-Lastwagen bei DFDS auf insgesamt 225 Fahrzeuge. Damit hat der Transport- und Logistik-Dienstleister die größte Unternehmensflotte schwerer E-LKW in Europa.

MAN: Innovatives Megawatt-Charging

In Anwesenheit des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder haben ABB E-mobility und MAN Truck & Bus Mitte März ihre Premiere des Megawatt-Ladesystems (MCS) gefeiert. Im Rahmen der Veranstaltung wurde ein MAN eTruck an einer MCS-Ladesäule von ABB mit mehr als 700 kW und 1.000 A geladen.

IFAT 2024: Saubere Lösungen von TIP 

Vom 13. bis 17. Mai 2024 präsentiert der Nutzfahrzeug-Vermieter TIP auf der IFAT seine umfangreiche Produktpalette im Bereich der Spezialfahrzeuge für die sichere, saubere sowie effiziente Abwasser- und Abfallentsorgung. Die Fachmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet in diesem Jahr wieder wie gewohnt auf dem Messegelände in München statt.

Petit Forestier: Auf Wachstumskurs

Mit der offiziellen Eröffnungsfeier seiner Deutschlandzentrale in Frechen hat Petit Forestier Mitte März den Startschuss für seine neue Deutschlandstrategie gegeben. Das komplett erneuerte, geräumige Depot in Frechen bei Köln, das gleichzeitig Sitz der Deutschlandzentrale ist, verfügt über eine Gesamtfläche von 7.735 m² inklusive einer großen Werkstatt.

Daimler Truck: Fuso-Werk feiert Jubiläum

Die Daimler Truck AG feiert das 60-jährige Bestehen ihrer Produktionsstätte in Tramagal, Portugal. Das Werk von Mitsubishi Fuso Truck Europe S.A. („MFTE“) ist einer der größten Arbeitgeber in der Region und der drittgrößte Automobilhersteller in Portugal. Im Jahr 2023 hat das Werk rund 11.800 LKW gebaut – und damit einen Produktionsrekord für das Werk aufgestellt.

2023: Renault Trucks erzielt Rekordabsatz

Trotz eines Marktes, der vor allem in der ersten Jahreshälfte von Lieferengpässen geprägt war, stiegen die Auslieferungen von Renault Trucks im Jahr 2023 im Gegensatz zum Vorjahr um 18 Prozent. Das Auslieferungsvolumen lag bei 69.859 fakturierten Fahrzeugen.

Krone: Partnerschaft mit RIO

Um den Ausbau ihrer digitalen Services voranzutreiben, haben Krone und die Logistikplattform RIO eine umfangreiche Zusammenarbeit beschlossen. Die Partnerschaft stellt sowohl für Krone Telematics als auch für RIO einen zentralen Baustein in der Vernetzung von Fahrzeugdaten dar.

Ford und Iveco prüfen mögliche Synergien

Ford Trucks, die Marke für schwere Nutzfahrzeuge von Ford Otosan, und Iveco, eine Marke der Iveco Group N.V. (EXM: IVG), die leichte, mittlere und schwere Nutzfahrzeuge entwickelt, herstellt und vertreibt, haben ein unverbindliches Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um eine mögliche Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines neuen Fahrerhauses für schwere Nutzfahrzeuge zu prüfen.

ES-GE: Elf Fahrzeuge für Krandienst Schulz

Die ES-GE Nutzfahrzeuge aus Essen hat die Krandienst Schulz GmbH & Co. KG bei der Modernisierung des Fuhrparks unterstützt. Der Krandienstleister aus Hamburg hat ein Gesamtpaket übernommen, das aus insgesamt elf Fahrzeugen besteht. Neu im Fuhrpark sind Satteltieflader, Ballastauflieger und geeignete Sattelzugmaschinen.

Storr: Multifunktionale Lösungen

Mit multifunktionalen Zusatztrennwänden reagiert der Fahrzeugausbauer Storr auf die Bedürfnisse der Logistik aus der Lebensmittelbranche.

MAN: Fahrerinnen im Fokus

Seit 2022 gibt es in der LKW-Produktentwicklung bei MAN Truck & Bus die Workshop-Reihe „WoMAN“, die Ideen beisteuern soll, wie der Nutzfahrzeughersteller zukünftig stärker auf die spezifischen Bedürfnisse von Fahrinnen eingehen kann.

Schwarzmüller Gruppe: Neuer CEO

Die Schwarzmüller Gruppe hat mit Wolfgang Muhri einen neuen CEO. Er trat Anfang März 2024 sein Amt an, wie Beate Paletar, Alleineigentümerin und Vorsitzende des Aufsichtsrates, nun mitgeteilt hat.

Daimler Truck eröffnet neuen Standort

Knapp eineinhalb Jahre nach der Grundsteinlegung hat Daimler Truck Anfang März im Beisein des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Stuttgart, Frank Nopper, das Nutzfahrzeugzentrum Mercedes-Benz Stuttgart offiziell in Betrieb genommen. Der Standort ist von Beginn an auf Nutzfahrzeuge, die von Batterie- und Brennstoffzellen-Technologie angetrieben werden, ausgelegt.

Vlaskamp bleibt MAN-Vorstandsvorsitzender

Alexander Vlaskamp wird seine erfolgreiche Arbeit als Vorstandsvorsitzender von MAN Truck & Bus sowie als Vorstandsmitglied der Traton Group weitere fünf Jahre fortsetzen. Die entsprechenden Aufsichtsgremien haben seinen Vertrag nun vorzeitig bis November 2029 verlängert.

Primafrio setzt auf Schmitz Cargobull

Die Primafrio Group, internationaler Logistikdienstleister und europäischer Marktführer im temperaturgeführten Straßentransport von Obst- und Gemüseprodukten, hat ihre Flotte um 200 „S.KO COOL“-Kühlsattelauflieger von Schmitz Cargobull erweitert.

Daimler Truck: Sicher unterwegs

Der Countdown läuft: Ab Juli 2024 müssen nun auch alle in der EU neu zugelassenen LKW und Busse die Vorschriften der aktualisierten General Safety Regulation (GSR) erfüllen. Für neue Fahrzeugtypen galten die Regularien schon seit Juli 2022. Mit Assistenzsystemen wie Active Brake Assist 6, Active Sideguard Assist 2, Front Guard Assist, Active Drive Assist 3 oder Traffic Sign Assist wird Daimler Truck diesen Anforderungen mehr als gerecht.

Landesfeuerwehr setzt auf Allison-Getriebe

Für die Ausbildung und das Fahrtraining von Feuerwehr-Führungskräften hat die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg sechs neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge 10 (HLF 10) auf Mercedes-Atego-Fahrgestellen beschafft und im Oktober 2023 in Dienst gestellt. Alle sechs Fahrzeuge verfügen über Allison-Vollautomatikgetriebe vom Typ 3000 PR.

Ford Trucks präsentiert „Limited Edition“

F-Trucks Deutschland bringt in diesem Jahr ein neues Sondermodell heraus – den „F-MAX SELECT“. Die Zugmaschine ist auf 400 Exemplare limitiert und vereint edles Design mit technischen Premium-Features.

MAN: Neuer Personalvorstand

Mit Wirkung zum 1. April 2024 wird Hubert Altschäffl in den Vorstand des Münchner LKW- und Busherstellers MAN Truck & Bus SE berufen. Dort wird er als Vorstand und Arbeitsdirektor das Personalressort verantworten.

Designwerk: Mega-Charger im Fokus

Die Designwerk Technologies AG mit Sitz in Winterthur/Schweiz nimmt eine neue Schnellladestationen im Container-Format in ihr Portfolio auf. Das Ladesystem soll elektrische Nutzfahrzeuge langstreckentauglich machen, ohne das Stromnetz zu überlasten.

DHL setzt auf Bio-CNG

Auch bei der DHL Group zeichnet der Transport in der Lieferkette für einen großen Teil der Kohlendioxid-Emissionen verantwortlich. Deshalb setzt das Unternehmen ab sofort in seinem Unternehmensbereich Post & Paket Deutschland auf insgesamt 178 neue mit Bio-CNG betriebene S-Way-CNG-LKW von Iveco.

Schmitz Cargobull erhält Auszeichnung

Die Schmitz Cargobull AG ist „TOP 100 Innovator“ 2024. Mit dem begehrten Preis werden nur besonders innovative mittelständische Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet.

Goodyear: Neuer Vertriebsleiter

Goodyear hat die Ernennung von Maximilian Weber zum Sales General Manager Commercial DACH bekanntgegeben. Er wird künftig für den Vertrieb von LKW-Reifen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich sein.  

Krone führt digitalen Frachtbrief ein

Der Frachtbrief macht die Administration europaweiter Transporte überhaupt erst möglich und wurde bisher in Papierform und vierfacher Ausfertigung verwendet. Damit entstanden allein bei LKW Walter, einer der führenden europäischen Transportorganisationen aus Österreich, fast sechs Millionen Papierseiten. An deren Stelle tritt ab sofort eine vollständig digitale Lösung.

DAF: Starkes Geschäftsjahr 

DAF Trucks blickt zurück auf ein überaus positives Geschäftsjahr 2023. Der niederländische LKW-Hersteller hat mit 69.800 Einheiten so viele Lastwagen gebaut wie nie zuvor und nahm die führende Marktposition in fünf europäischen Ländern ein.

Neue Förderperiode beginnt

Aus De-minimis wird ab der Förderperiode 2024 das Programm „Umwelt und Sicherheit“. Im Rahmen dessen fördert der Bund auch Investitionen in nachhaltige und sichere Auflieger und Anhänger. Ab sofort können Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen Förderanträge stellen und bei Kauf, Miete und Leasing eines Trailers bis zu 2.000 Euro je Fahrzeug erhalten.

Neues System zur Kollisionsvorhersage

Brigade präsentiert Radar Predict – ein preisgekröntes fortschrittliches Kollisionsvorhersagesystem, das speziell entwickelt wurde, um Radfahrer und Fußgänger vor Kollisionen mit LKW an der Seite des Fahrzeugs zu schützen.

Ecooltec nach ISO 9001 zertifiziert

Die Ecooltec Grosskopf GmbH wurde durch die Prüforganisation Bureau Veritas Germany nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Damit belegt der Hersteller von besonders umweltverträglichen Transportkälteanlagen bereits kurze Zeit nach Unternehmensgründung, dass sein Qualitätsmanagement Produkte und Dienstleistungen von gleichbleibend hoher Güte gewährleistet und damit die Kundenzufriedenheit an oberster Stelle verankert ist.

Trailerauslieferung per Bahn

Krone-Kunden in Südwestdeutschland können jetzt von einer neuen nachhaltigen Logistiklösung profitieren: Die Auslieferung ihrer Krone-Neufahrzeuge wird ab 2024 per KV („Kombinierter Verkehr“) abgewickelt.

MAN erweitert Logistik-Zentrum

MAN Truck & Bus erweitert sein globales Logistik-Zentrum in Salzgitter. Dabei profitiert der Standort vom Wachstum bei elektrisch angetriebenen Fahrzeugen und dem dadurch entstehenden zusätzlichen Bedarf an Bauteilen für E-Fahrzeuge – inklusive Batterien und Batterieteilen.

Volvo Trucks stellt neuen E-LKW vor

Volvo bringt sein erstes LKW-Modell auf den Markt, das ausschließlich mit elektrischem Antrieb entwickelt wurde. Der Volvo FM Low Entry ist ein elektrischer Lastwagen, der für sicheres und effizientes Fahren in der Stadt konzipiert wurde. Er kann schwere Ladungen transportieren und bietet dem Fahrer eine hervorragende Umsicht.

Neuer Standard für Wasserstoff-Betankung

Daimler Truck und Linde Engineering, zwei führende Industrieunternehmen, haben einen wichtigen Meilenstein bei der Wasserstoffinfrastruktur auf dem Weg zur Dekarbonisierung des Transports erreicht. In den vergangenen Jahren haben Ingenieure beider Unternehmen gemeinsam die sLH2-Technologie entwickelt, ein neues Verfahren für den Umgang mit flüssigem Wasserstoff.

Allison liefert E-Achsen an Oshkosh

Die Oshkosh Corporation hat Allison Transmission als Lieferant von Elektro-Achsen für Nordamerikas erstes voll integriertes, emissionsfreies Elektro-Müllsammelfahrzeug ausgewählt. Die „Allison eGen Power 100S“-Achse wurde erfolgreich in das McNeilus-Volterra-ZSL-Elektro-Müllfahrzeug integriert, das speziell für die Abfallwirtschaft konzipiert wurde.

ECR und Krone bündeln Kräfte

Der Gründer der ECR Solutions Servicegesellschaft mbH Fred Schäfer hat sich mit seiner Firmengruppe nun komplett dem Familienunternehmen Krone angeschlossen. Die ECR als renommierter Service-Provider rund um das Flottenmanagement, wurde Anfang des Jahres vollständig in die Holding der Krone Gruppe integriert.

Schmitz zeichnet Service-Partner aus

Schmitz Cargobull hat für 2023 wieder die besten Werkstätten und Service-Stützpunkte aus 33 Ländern in seinem Service-Partner-Netzwerk ermittelt. Beste Werkstattqualität und Kundenbetreuung sind dabei die Voraussetzung für die begehrte Auszeichnung.

Schwarzmüller: Neue Impulse

Schwarzmüller hat die Besetzung von zwei neuen Schlüsselpositionen in der Unternehmensführung bekanntgegeben: Im Oktober 2023 wurde Daniela Lorenzer zum Chief Financial Officer (CFO) und im Januar 2024 Maik Spindler zum Chief Sales Officer (CSO) ernannt. Diese Entscheidungen markieren einen wichtigen Schritt in der strategischen Weiterentwicklung der Schwarzmüller Gruppe.

Kässbohrer: Neue Chassis-Generation

Kässbohrer bringt eine neue Generation von Sattelcontainerfahrgestellen auf den Markt, die sowohl ausziehbar als auch starr sind. Im Mittelpunkt der nun vorgestellten Octagon-on-Baureihe steht der preisgekrönte und bewährte achteckige Zentralrahmen. Alle Fahrzeuge erfüllen die Anforderungen der Kunden im intermodalen Verkehr mit einem robusten und leichten Fahrgestell, einer idealen Lastverteilung und einem benutzerfreundlichen Design für eine schnelle und einfache Bedienung.

MAN: Deutliche Absatzsteigerung

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus konnte im Geschäftsjahr 2023 beim Absatz in allen Produktbereichen deutlich zulegen. Insgesamt lieferte das Unternehmen rund 116.000 Fahrzeuge an seine Kunden aus, ein Plus von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr, das noch durch Lieferengpässe und einen Corona-bedingten Nachfragerückgang im Bus-Segment beeinflusst war.

RTS setzt auf Iveco

Die RTS Transport Service GmbH mit Sitz in Dassendorf im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein hat kürzlich den 500sten Iveco in den Fuhrpark übernommen. Das Fahrzeug Nummer 500 ist ein Iveco-S-Way-Wechselbrückenfahrgestell, das Teil einer Bestellung von 90 S-Way im Rahmen der jährlichen Fuhrparkauffrischung von RTS ist.

Truckfly: Unterstützung für LKW-Fahrer

Berufskraftfahrer und -fahrerinnen haben einen anspruchs- und verantwortungsvollen Job: Ein enorm gestiegenes Verkehrsaufkommen mit engen Lieferzeiten, vorgeschriebenen Pausen und überfüllten LKW-Parkplätzen bauen einen hohen Zeitdruck auf. Zur umfassenden Unterstützung der LKW-Fahrer und -Fahrerinnen hat Michelin die App „TruckFly“ entwickelt.

E-LKW: Hohes Einsparpotenzial

E-Antrieb, Wasserstoff oder E-Fuels – die Mobilitäts- und Transportbranche steht vor großen Umbrüchen. Eine aktuelle E.ON-Datenberechnung zeigt: Elektrische Nutzfahrzeuge haben das Potenzial, maßgeblich zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors beizutragen.

UFI Filters: Neuer CEO

UFI Filters hat Stefano Gava zum neuen Chief Executive Officer (CEO) der Gruppe als Nachfolger von Rinaldo Facchini ernannt. Das Board of Directors von UFI Filters, einer international führenden Unternehmensgruppe in den Bereichen Filtration, Thermomanagement und Technologien für die Wasserstoffmobilität, tagte Mitte Januar und hat die Ernennung bestätigt.

Schmitz und Berger: Gemeinsam in die Zukunft

Auflieger der Marke BERGERecotrail können seit Jahresbeginn über das Schmitz-Cargobull-Vertriebsnetz bezogen werden. Die zuständigen Behörden haben der im September 2023 vereinbarten Zusammenarbeit über die 49-prozentige Beteiligung der Schmitz Cargobull AG an der Berger Fahrzeugtechnik GmbH zugestimmt.

Daimler Truck steigert Absatzvolumen

Daimler Truck konnte sein Absatzvolumen im Geschäftsjahr 2023 weltweit erneut steigern – trotz anhaltender Lieferengpässe in wichtigen Regionen. Das Unternehmen hat 526.053 Fahrzeuge abgesetzt (2022: 520.291 Einheiten). Bei batterieelektrischen Nutzfahrzeugen hat das Unternehmen 3.443 Einheiten abgesetzt, 277 Prozent mehr als im Vorjahr (914 Einheiten).

Cookie Consent mit Real Cookie Banner