Anzeigen

Krone: Partnerschaft mit RIO

Um den Ausbau ihrer digitalen Services voranzutreiben, haben Krone und die Logistikplattform RIO eine umfangreiche Zusammenarbeit beschlossen. Die Partnerschaft stellt sowohl für Krone Telematics als auch für RIO einen zentralen Baustein in der Vernetzung von Fahrzeugdaten dar.

Schwarzmüller Gruppe: Neuer CEO

Die Schwarzmüller Gruppe hat mit Wolfgang Muhri einen neuen CEO. Er trat Anfang März 2024 sein Amt an, wie Beate Paletar, Alleineigentümerin und Vorsitzende des Aufsichtsrates, nun mitgeteilt hat.

Vlaskamp bleibt MAN-Vorstandsvorsitzender

Alexander Vlaskamp wird seine erfolgreiche Arbeit als Vorstandsvorsitzender von MAN Truck & Bus sowie als Vorstandsmitglied der Traton Group weitere fünf Jahre fortsetzen. Die entsprechenden Aufsichtsgremien haben seinen Vertrag nun vorzeitig bis November 2029 verlängert.

MAN: Neuer Personalvorstand

Mit Wirkung zum 1. April 2024 wird Hubert Altschäffl in den Vorstand des Münchner LKW- und Busherstellers MAN Truck & Bus SE berufen. Dort wird er als Vorstand und Arbeitsdirektor das Personalressort verantworten.

Goodyear: Neuer Vertriebsleiter

Goodyear hat die Ernennung von Maximilian Weber zum Sales General Manager Commercial DACH bekanntgegeben. Er wird künftig für den Vertrieb von LKW-Reifen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich sein.  

DAF: Starkes Geschäftsjahr 

DAF Trucks blickt zurück auf ein überaus positives Geschäftsjahr 2023. Der niederländische LKW-Hersteller hat mit 69.800 Einheiten so viele Lastwagen gebaut wie nie zuvor und nahm die führende Marktposition in fünf europäischen Ländern ein.

Neuer Standard für Wasserstoff-Betankung

Daimler Truck und Linde Engineering, zwei führende Industrieunternehmen, haben einen wichtigen Meilenstein bei der Wasserstoffinfrastruktur auf dem Weg zur Dekarbonisierung des Transports erreicht. In den vergangenen Jahren haben Ingenieure beider Unternehmen gemeinsam die sLH2-Technologie entwickelt, ein neues Verfahren für den Umgang mit flüssigem Wasserstoff.

ECR und Krone bündeln Kräfte

Der Gründer der ECR Solutions Servicegesellschaft mbH Fred Schäfer hat sich mit seiner Firmengruppe nun komplett dem Familienunternehmen Krone angeschlossen. Die ECR als renommierter Service-Provider rund um das Flottenmanagement, wurde Anfang des Jahres vollständig in die Holding der Krone Gruppe integriert.

MAN: Deutliche Absatzsteigerung

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus konnte im Geschäftsjahr 2023 beim Absatz in allen Produktbereichen deutlich zulegen. Insgesamt lieferte das Unternehmen rund 116.000 Fahrzeuge an seine Kunden aus, ein Plus von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr, das noch durch Lieferengpässe und einen Corona-bedingten Nachfragerückgang im Bus-Segment beeinflusst war.

Daimler Truck steigert Absatzvolumen

Daimler Truck konnte sein Absatzvolumen im Geschäftsjahr 2023 weltweit erneut steigern – trotz anhaltender Lieferengpässe in wichtigen Regionen. Das Unternehmen hat 526.053 Fahrzeuge abgesetzt (2022: 520.291 Einheiten). Bei batterieelektrischen Nutzfahrzeugen hat das Unternehmen 3.443 Einheiten abgesetzt, 277 Prozent mehr als im Vorjahr (914 Einheiten).

Daimler Truck: Eva Scherer neue Finanzvorständin

Der Aufsichtsrat der Daimler Truck Holding AG (Daimler Truck) hat Eva Scherer mit Wirkung zum 1. April 2024 als neues Vorstandsmitglied der Daimler Truck Holding AG berufen. Eva Scherer wird als Chief Financial Officer (CFO) das Ressort Finanzen & Controlling bei Daimler Truck verantworten. Die Bestellung ist für drei Jahre bis zum 31. März 2027 erfolgt.

Auger: Wechsel in der Vertriebsleitung

Benjamin Raab hat zum 1. Januar die Vertriebsleitung Deutschland/Österreich/Schweiz bei der Auger Autotechnik GmbH in Neukirchen-Vluyn übernommen. Raab ist bereits seit dem 1. Oktober bei Auger als Sales Manager beschäftigt. Weitere Stationen seines Berufslebens waren Haldex, Carat, Hennig und Europart.

Christoph Huber verstärkt Tiemann Gruppe

Der Jahreswechsel bringt frischen Wind in die Tiemann Gruppe: Christoph Huber, zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, verstärkt seit Anfang des Jahres die Geschäftsleitung des Bremer Traditionsunternehmens für Nutzfahrzeuge und Landtechnik. Mit dem Wechsel kehrt Huber zu seinen norddeutschen Wurzeln zurück und soll bei der Tiemann Gruppe eine Schlüsselrolle in der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens einnehmen.

Kögel: Christian Spengler ist neuer CFO

Seit dem 1. Januar 2024 ist Christian Spengler neuer CFO der Kögel Trailer GmbH. Spengler ist ein Garant für Verlässlichkeit und Kontinuität, der den Trailer-Hersteller aus Burtenbach in eine sichere und nachhaltige Zukunft führen soll.

Schmitz Cargobull: Neuer Country Manager

Mirko Marraccini (49) hat zum 1. Januar 2024 die Position des Country Managers Italien bei Schmitz Cargobull übernommen. In dieser Funktion tritt er die Nachfolge von Vincenzo Zaghi an, der Ende Dezember 2023 in den Ruhestand getreten ist.

Arbeitsmittel digital prüfen

Mit der innovativen Softwarelösung „PrüfExpress“ können Arbeitsmittel jetzt einfach und schnell digital geprüft werden. Durch den Zusammenschluss der Dortmunder Dolezych Gruppe mit der Graubner Industrie-Beratung GmbH aus Bad Herrenalb können Anwender Zeit und Aufwand bei der Arbeitsmittelprüfung sparen. Die Vertragsunterzeichnung fand Ende 2023 im Rahmen eines Pressetermins statt.

MAN: Wechsel an der Spitze

Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH erhält zum 1. Januar 2024 eine neue Geschäftsführung. Dennis Affeld (51) wird die Leitung der Geschäftsführung übernehmen. Zudem wird Stefan Schall (52) in das Gremium berufen und für den Truck-, Van- und Used-Vertrieb verantwortlich sein. Dies wurde vom Aufsichtsrat der Gesellschaft in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Schmitz Cargobull: Schweitzer bleibt COO

Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat Ende November das Mandat von Günter Schweitzer als Chief Operations Officer (COO) einstimmig für weitere fünf Jahre verlängert. Schweitzer ist seit Anfang September 2021 Mitglied des Vorstands und verantwortet in dieser Position die Bereiche Einkauf, Logistik, Supply Chain sowie das Produktionsstätten-Netzwerk beim Trailer-Hersteller.

Schmitz Cargobull trauert um Peter Schmitz

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Belegschaft der Schmitz Cargobull AG trauern um Peter Schmitz, der am 9. November 2023 im Alter von 84 Jahren in seinem Heimatort Altenberge verstorben ist.

MAN: Wechsel in der Geschäftsführung

Nach vier Jahren als Vorsitzender der Geschäftsführung und insgesamt über sieben Jahren bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH verlässt Christoph Huber das Unternehmen zum 31. Dezember 2023 auf eigenen Wunsch. Er tritt zum 1. Januar 2024 in die Geschäftsleitung der Tiemann Gruppe mit Sitz in Bremen ein.

Quantron: 50 LKW für Saudi-Arabien 

Die Quantron AG hat gemeinsam mit ihrem Partner Electromin (zu 100 Prozent im Besitz der Petromin Corporation) die ersten 50 „QUANTRON QARGO 4 EV“-Trucks an Kunden in Saudi-Arabien ausgeliefert. Die Fahrzeuge sind für den Einsatz bei Unternehmen wie PepsiCo und Red Sea Global vorgesehen.

Schmitz: Erfolgreiches Geschäftsjahr

Schmitz Cargobull hat sein Geschäftsjahr 2022/23 (vom 1. April 2022 bis 31. März 2023), welches durch politische und wirtschaftliche Krisen gekennzeichnet war, mit einem Umsatzplus und einem positiven Ergebnis abgeschlossen.

Schmitz und Berger: Starke Partner

Die Berger Fahrzeugtechnik GmbH, der Spezialist für Leichtbaufahrzeuge aus Österreich, und die Schmitz Cargobull AG haben eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach Schmitz Cargobull einen Anteil in Höhe von 49 Prozent an der Berger Fahrzeugtechnik erwirbt.

Mendig unter Strom 

Nutzfahrzeuge mit E-Antrieb sieht man mittlerweile immer öfter auf der Straße, vor allem aber auch auf größeren und kleineren Fachmessen. Doch wo und wann können Fuhrparkbetreiber und Transporteure einen Akku-Truck noch vor der teuren Anschaffung testen? Die Antwort gab es im Frühjahr auf dem Mendiger Flugplatzgelände. Dort fanden zwei Tage lang die „Electric Vehicle Innovation Days“ (EVID) statt.

Nufam 2023: der Countdown läuft

Noch wenige Tage, dann trifft sich das „Who is Who“ der Nutzfahrzeugbranche wieder auf der Nufam in Karlsruhe. Die Nutzfahrzeugmesse findet in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt.

Krone: neue Partnerschaft mit TIP

Mitte August haben Krone Trailer und die TIP Gruppe eine innovative Partnerschaft bekanntgegeben, die einen sofortigen, nahtlosen Datentransfer von der modernen Telematik-Hardware von Krone zu TIP-Trailer-Telematics-Anwendungen gewährleistet.

Schmitz und RIO: neue Kooperation

Schmitz Cargobull und RIO entwickeln gemeinsam die digitale Kommunikation von Trailer und Zugmaschine weiter. Die Kooperation mit RIO ermöglicht sowohl das Weiterleiten von Trailer-Daten in das RIO-Portal als auch den Import von Truck-Telematikdaten via Anbindung an das Schmitz-Cargobull-Trailer-Connect-Data-Management-Center.

Knapen: Neuer Händler in Rumänien

HAMA Trucks Romania ist ab sofort offizieller Knapen-Händler in Rumänien. Das Unternehmen mit Sitz in Sibiu ist Teil der MG Handel Group und auf den Verkauf von sowohl neuen als auch gebrauchten Aufliegern von Knapen spezialisiert.

Übergangslösung für das Finanzressort

Nach dem tragischen Verlust von Jochen Goetz hat der Aufsichtsrat der Daimler Truck AG nun beschlossen, die Suche nach einer Nachfolge für das Finanzressort im Vorstand unverzüglich einzuleiten. In der Zwischenzeit wird Martin Daum die Funktion des Chief Financial Officer der Daimler Truck Holding AG und der Daimler Truck AG kommissarisch übernehmen.

Daimler: Trauer um Jochen Goetz

Mit Bestürzung und großer Trauer haben Aufsichtsrat, Vorstand und Belegschaft von Daimler Truck die Nachricht vom Tod ihres Finanzvorstands aufgenommen. Jochen Goetz ist Anfang August plötzlich und unerwartet bei einem tragischen Unglücksfall ums Leben gekommen.

MAN: Umsatz gestiegen

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus verzeichnete im ersten Halbjahr einen leichten Anstieg in den Auftragseingängen um vier Prozent auf 49.517 Fahrzeuge. Basierend auf dem weiterhin hohen Auftragsbestand, einer zunehmenden Stabilisierung der Lieferketten und infolgedessen dem im Berichtszeitraum stark gestiegenen Produktionsvolumen konnte der Absatz auf 56.173 LKW, Busse und Vans gesteigert werden (plus 61 Prozent).

Krone Gruppe: Aufsichtsrat erweitert

Um den Herausforderungen bei der Elektrifizierung, Automatisierung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung strategisch noch intensiver zu begegnen, wurde der Unternehmer Tono Nasch zum 1. Juni als zusätzliches Mitglied in den Aufsichtsrat der Krone Gruppe berufen.

Daimler Truck erhöht Prognose

Nach einem starken ersten Quartal 2023 und einem starken Absatz im zweiten Quartal erhöht die Daimler Truck Holding AG auf der Grundlage einer Stabilisierung der Lieferketten und stärkerer Kernmärkte, einer robusten Preisdurchsetzung und einer starken Entwicklung des Service-Geschäfts die Prognose für die bereinigte Umsatzrendite (Industriegeschäft) für das Geschäftsjahr 2023 auf 8,5 bis 10,0 Prozent.

Erfolgskurs bestätigt

Der Aufsichtsrat der Quantron AG hat in der Sitzung Ende Mai den aktuellen Kurs und die Internationalisierungsstrategie des Clean-Tech-Unternehmens bestätigt.

„eTruck“: über 500 Bestellanfragen

Mit der Transformation zu klimaneutralen Antrieben steht der Straßengüterverkehr vor einem bahnbrechenden Wandel. MAN startet ab 2024 die Produktion seines elektrischen Fernverkehrs-LKW. Bereits jetzt liegen über 500 Bestellanfragen vor.

BG Verkehr ehrt Ulrich Bönders

Im Rahmen eines festlichen Abendessens in Hamburg hat die BG Verkehr Mitte Mai den scheidenden Vorsitzenden der Vertreterversammlung, Ulrich Bönders, verabschiedet. Der Krefelder, der 12 Jahre im Amt war, trat zu einer weiteren Amtsperiode nicht mehr an.

Starke Partner

Schmitz Cargobull investiert in Maxitrans, den größten australischen Anbieter von Sattelaufliegern mit landesweitem After Market Service und Support-Netzwerk. Der deutsche Trailer-Hersteller wird seine Expertise in die dortige Fertigung einbringen.

Dawsongroup setzt auf den Daily

Das internationale Supply-Chain-Unternehmen Dawsongroup plc mit Hauptsitz in Tongwell im Vereinigten Königreich hat 270 Iveco Daily in der 3,5-t-Version bestellt, um seinen Kunden im Jahr 2023 eine noch größere Auswahl an Fahrzeugen zu bieten.

Starke Partner: Schmitz Cargobull und Trimble

Über das „TrailerConnect Data Management Center“ von Schmitz Cargobull können Spediteure ihren Kunden auftragsrelevante Daten kontrolliert und sicher zur Verfügung stellen. Damit die Speditionen vorhandene Echtzeit-Daten noch effektiver nutzen können, setzt der Trailer-Hersteller aus dem Münsterland auf strategische Partnerschaften mit etablierten Technologieanbietern.

Auf Expansionskurs

Mit der Zusammenarbeit mit der Firma Shinwa Automotive Industry Co., Ltd. setzt Kinnegrip seine Expansion als neuer Händler auf dem japanischen Markt fort.

MAN: neue Produktionshalle

Mit einem Richtfest für die zukünftige Produktionshalle des neu entwickelten 13-l-Dieselmotors hat das MAN-Werk in Nürnberg kürzlich einen weiteren, wichtigen Meilenstein seiner Transformation erreicht.

Erfolgreiches Geschäftsjahr

Die Daimler Truck Holding AG (Daimler Truck) hat in ihrem ersten vollen Jahr als börsennotiertes Unternehmen erfolgreich ihre strategischen Ambitionen vorangetrieben, den Wandel in Richtung nachhaltiger Transport anzuführen und die Profitabilität zu verbessern.

Hoher Besuch in Wörth

Der rheinland-pfälzische Innenminister Michael Ebling hat kürzlich das Mercedes-Benz-LKW-Werk in Wörth am Rhein besucht. Gemeinsam mit dem Standortverantwortlichen Andreas Bachhofer besichtigte er unter anderem das „Future Truck Center“.

MAN: erfolgreiches Geschäftsjahr

MAN Truck & Bus konnte im Geschäftsjahr 2022 – trotz eines sechswöchigen Produktionsstopps im ersten Halbjahr – einen leicht über dem Vorjahr liegenden Umsatz erzielen.

Matthias Gastel besucht Iveco 

Matthias Gastel, Bundestagsabgeordneter und in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zuständig für Bahnpolitik & Güterverkehr sowie Mitglied des Verkehrsausschusses und des Ausschusses für Tourismus, hat den Iveco-Group-Standort in Ulm besucht.

Doll: Rekord-Auftragseingang

Die Doll Fahrzeugbau GmbH konnte ihre Wachstumsstrategie auch 2022 fortsetzen. Für 2023 strebt das Unternehmen eine Verdopplung des Umsatzvolumens an.

Daimler Truck: starkes Geschäftsjahr

Daimler Truck konnte sein Absatzvolumen im vergangenen Geschäftsjahr deutlich steigern. Mit 520.291 Fahrzeugen wurden trotz Lieferengpässen 14,2 Prozent mehr LKW und Busse ausgeliefert als im Vorjahr.

Krone: starkes Geschäftsjahr

Die Krone Gruppe erwirtschaftete trotz eines weiterhin angespannten Marktumfeldes im Geschäftsjahr 2021/2022 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro und liegt damit um mehr als 15 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner