Anzeigen

Hat das Angebot an E-LKW erweitert: Volvo Trucks
© Volvo Trucks

Volvo unter Strom

Volvo Trucks erweitert sein Angebot an elektrischen LKW mit der Einführung mehrerer neuer Fahrgestellvarianten der schweren Klasse. Die neuen elektrischen Fahrgestell-LKW ermöglichen die Elektrifizierung von weiteren Transportwegen im städtischen und regionalen Segment.

Das Unternehmen hat bereits das umfangreichste Angebot an Elektro-LKW in der weltweiten Nutzfahrzeug-Branche und erweitert nun sein Angebot mit der Einführung von Fahrgestellen der schweren elektrischen Klasse: Volvo FH, Volvo FM und Volvo FMX. Dadurch wird es für Transportunternehmen noch einfacher, Elektrofahrzeuge in städtischen und regionalen Gebieten einzusetzen. 

Dank mehrerer Batterie-, Fahrerhaus- und Fahrgestelloptionen können die neuen schweren Fahrgestell-Versionen mit Elektroaufbauten für eine Vielzahl von Transportaufgaben ausgelegt werden, einschließlich Güterverteilung sowie Müllabfuhr- oder Baustellen-Anwendungen. Die Produktion der neuen Varianten wird im ersten Quartal 2023 beginnen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner