Anzeigen

Drei neue CombiMAX-Kombinationen bietet Flex Rent Specials.
© Faymonville Group

Flex Rent Specials: 3 neue CombiMAX-Pakete

Beim niederländischen Unternehmen Flex Rent Specials werden Schwerlastfahrzeuge zur Miete angeboten und sind dann in der ganzen Welt im Einsatz. Drei neue CombiMAX-Kombinationen sollen nun ganz neue Möglichkeiten bieten.

Als das gesamte Volumen zur Abholung in Lentzweiler bereitstand, ergab sich ein beeindruckendes Bild. Die vielen Achslinien und das gesamte Zubehör bilden einen beachtlichen modularen Baukasten. Was damit alles so möglich ist, erfuhr das Team von Flex Rent Specials im Rahmen der detaillierten Einweisung.

Doch welche Komponenten wurden im Einzelnen ausgeliefert? Durch drei starke Schwanenhälse sind auch drei Fahrkombinationen möglich. Dahinter bilden 32 Achslinien das Rückgrat, aufgeteilt in fünf 2-Achs-Mittelfahrwerke, drei 6-Achs- Mittelfahrwerke und vier 1-Achs-Joker. Dazu kommen für Flex Rent Specials zwei doppelt teleskopierbare Add-On-Beam bis 16.000 Millimeter Länge, wodurch sich modulare und ausziehbare Semi-Tielader Kombinationen bilden lassen. Zwei ebenfalls teleskopierbare Kesselbrücken lassen den CombiMAX als Tieflader in den Einsatz gehen. Sie sind hydraulisch verbreiterbar aus der Grundbreite 3.000 mm bis auf 4.700 mm.

Dazu kommt noch ein Drehschemel für die hintere Achsgruppe, ausgelegt für die Verwendung einer Freidreheinrichtung. Eine zusätzliche Lösung also, wenn beispielsweise lange Träger beim Transport maximale Wendigkeit einfordern.

Mehr hierzu gibt es bei Youtube zu entdecken: www.youtube.com

Cookie Consent mit Real Cookie Banner