Anzeige

Volvo Trucks bietet nun auch LKW an, die mit Biodiesel betrieben werden können.
© Volvo Trucks

Volvo Trucks mit neuen Biodiesel-LKW

Volvo Trucks präsentiert eine neue Modellpalette, die jetzt mit 100 Prozent Biodiesel betrieben werden kann. Damit bietet Volvo seinen Kunden eine weitere erneuerbare Kraftstoffoption an, um die CO2-Emissionen zu senken.

„Unsere Kundinnen und Kunden suchen nach Lösungen, um ihre CO2-Emissionen zu senken. Erneuerbare Kraftstoffe stellen eine attraktive Option dar – sie bieten eine effiziente Möglichkeit, den CO2-Ausstoß im Verkehr schnell zu reduzieren”, meint Jan Hjelmgren, Head of Product Management and Quality, Volvo Trucks und fügt hinzu: „Als globaler LKW-Hersteller müssen wir eine Vielzahl von Transportanforderungen und Marktbedingungen erfüllen. Deshalb investieren wir nicht nur in Zukunftstechnologien, sondern auch in Lösungen, die den Transport kurzfristig dekarbonisieren.“

Die CO2-Einsparung durch die Verwendung von Biodiesel, der aus pflanzlichen Ölen gewonnen wird, liegt zwischen 30 Prozent und 70 Prozent im Vergleich zu herkömmlichem Dieselkraftstoff, abhängig von der Art des zur Herstellung des Kraftstoffs verwendeten Rohstoffs.

Das aktuelle Angebot an mittelschweren und schweren LKW von Volvo wird heute mit Antriebssträngen angeboten, die mit Diesel, Biodiesel, HVO, CNG (Compressed Natural Gas), LNG (Liquified Natural Gas), Bio-CNG, Bio-LNG und Strom betrieben werden können.
Die verfügbaren Volvo LKW, die für Biodiesel B100 zertifiziert sind, sind die Volvo Modelle FL, FE, FM, FMX, FH und FH16 mit bestimmten Varianten der 5-, 8-, 13- und 17-Liter-Dieselmotoren – die Verfügbarkeit der Varianten ist jedoch von Markt zu Markt unterschiedlich.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner