Anzeigen

Claudio Domenicali, CEO der Ducati Motor Holding und Marc Martinez, Managing Director von MAN Truck & Bus Italia
© MAN Truck & Bus

MAN rüstet Ducati-Lenovo-Team aus

Eine weitere Zusammenarbeit haben die beiden Marken der Volkswagen Gruppe, MAN Truck & Bus und Ducati, besiegelt. Vier neue MAN TGX 18.520 transportieren sowohl die Ausrüstung (Motorräder, Werkstattequipment und Ersatzteile) als auch die Hospitality-Auflieger des Ducati-Lenovo-Teams zu allen europäischen Strecken der MotoGP-Weltmeisterschaft.

Die Fahrzeuge wurden nun an der Ducati-Zentrale in Borgo Panigale (Bologna) von Marc Martinez, Geschäftsführer von MAN Truck & Bus Italien, an Ducati-CEO Claudio Domenicali übergeben.

„Die vier neuen MAN Trucks mit ihren 520 PS stehen für Technologie, Komfort, Leistung und effizienten Kraftstoffverbrauch. Diese Eigenschaften braucht es, um das Ducati Lenovo Team bestmöglich zu den europäischen Rennstrecken der MotoGP-Meisterschaft zu bringen“, sagte Claudio Domenicali, CEO von Ducati.

Die vier MAN TGX 18.520 – in der typischen roten Farbe von Ducati – sind mit dem größten GX-Fahrerhaus ausgestattet und werden von einem 12,8-Liter-Reihensechszylinder-Dieselmotor mit 520 PS und maximalem Drehmoment von 2.650 Nm angetrieben. Aus der umfassenden Ausstattung sticht darüber hinaus das Spiegelersatzsystem MAN OptiView hervor. Das Kamerasystem ersetzt die Rückspiegel und ermöglicht so eine bessere Sicht auf das Umfeld des Fahrzeugs, was der Sicherheit des Fahrers, der Ladung, aber vor allem anderer Verkehrsteilnehmer – wie Motorrad- oder Radfahrern und

Cookie Consent mit Real Cookie Banner